Sandra & Adrian: ohne Worte

Tja, wie sollen wir diese Hochzeit beschreiben? Wir haben diese Hochzeit auf eine ganz besondere Weise wahrgenommen, nur wie kann man Wahrnehmung greifbar machen?

 

Wärme: die nicht vom Wetter ausgeht (aber auch von dem) sondern von den Menschen, die an der Hochzeit teilnehmen. Bei der Bearbeitung der Fotos finden wir nicht eins (!), auf dem Sandra oder Adrian nicht mindestens lächeln. Mein Gott, kann man so viel Gesichtsmuskulatur aufbauen? Wir als Fotografen werden von Anfang an von so aufgenommen, als seien wir Freunde und nicht Fremde. Gäste schenken uns wohlmeinende Vorschusslorbeeren, das Brautpaar herzt und drückt uns, dass uns ganz warm ums Herz wird.

 

Wertschätzung: Wir sind begeistert von der Gestaltung der freien Trauung und der spritzigen kreativ-verbindlichen Art der freien Traurednerin ElkeTrevisany von anders-heiraten.de. Sandra & Adrian überraschen ihre Trauzeugen mit ein paar sehr persönlichen Worten. Diese überraschen mit ebenso persönlichen Worten zurück. Als Zeugen der Trauung beobachten wir wertschätzende Gesten, wie z.B. das Band nicht nur um die Hände der Brauleute gelegt wird sondern um die der Trauzeugen buchstäblich obendrauf. Die Enkelin (und Tochter der beiden) hält derweil die Hände von Opa. Und Frau Trevisany hält geduldig die Taschentücherdose.

 

Humor: wir sind extra gucken gegangen: im Keller war rein niemand, der dort zum Lachen hingegangen wäre.

 

Leben: man verlässt nicht die Trauzeremonie, man tanzt aus ihr heraus. In jedem Winkel des Saals wird gequatscht und gealbert, die Party beginnt ganz untypisch ab 19h und geht gleich in die Vollen. Es wird getanzt, bis kein Arzt mehr kommt. Opa tanzt gleich mit allen. Die Gäste sind genauso freundlich und unverfälscht wie das Brautpaar.

 

Noch bevor wir die Fotos ausliefern können, finden wir einen grandios schönen Eintrag in unserem Gästebuch und werden nach Auslieferung der Fotos nicht gebeten, ihn sofort wieder zu löschen ;).

 

Wir können nur Danke sagen für so viel Freundlichkeit, die von Herzen kommt.

 

Also zeigen wir Euch nachfolgend Auszüge aus dem Miteinander, damit Ihr nicht denkt, wir denken uns das nur aus.  

 

Location: Tafelfreuden, Ehrenfeld

 

 

 

für Felix, den fotografen aus den Gästereihen

siehste.... Felix... wir trauen uns auch :) Danke für die Fotos!

Vor allem: Patrick lacht ja auch mal auf ´nem Foto?! :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0