FORMENTERA: September 2011


Formentera im abendroten September

Wirklich viel zu unternehmen gibt es nicht auf der Insel. Dafür gibt es eine umso größere Auswahl an Möglichkeiten, sich abzulegen, abzuhängen oder abzuseilen. 8 Stunden an derselben Stelle sitzen, in eine Richtung schauen, ein Getränk in der Hand, ohne Langeweile. Das geht wohl nur auf Formentera. Immerhin: ein paar Bilder haben wir mit letzter Kraft noch hingekriegt.

 

Zur Vollansicht bitte auf die Bilder klicken.

 

copyright liegt ausdrücklich bei den Schnappschützen


Kommentare: 0