Portraits portraitieren Sie - im Ganzen.


Portraits drücken Ihre Wesenszüge aus, es reduziert Sie nicht zwangsläufig auf Ihr Gesicht. Wer Sie sind, wie Sie sich inszenieren, welche Facette Sie hervorheben, oder gar entdecken möchten, ob wir das im Studio oder im Freien machen, all das sind Fragen, die wir im Shooting beantworten.


Galerie Portraits


Lost Place Shooting mit miri

Dieses Shooting ist das Ergebnis einer langen Bekanntschaft, die vor 20 Jahren begonnen hat und mittlerweile über den Bekanntschaftstatus und Kolleginnenstatus hinaus gegangen ist. Miri ist Fotografin, Miri ist eigentlich eine ganze Menge, vor allem Mensch und liebenswert in jeder Facette. Und: Miri ist wild und liebt Graffitis. Also suchen wir uns eine passende Kulisse, die wir in einem lostplace finden, um die leidigen Selfies durch eine anständige Portraitierserie abzulösen. Was dabei herausgekommen ist, seht Ihr nun hier (ein Auszug):


die schöne Helena und der Porsche

Es sollte ein Shooting mit Porsche sein, egal, was es wird: Hauptsache mit Porsche. Diesen Porsche leiht uns dann eine überaus nette Brautmutter. Wir wählen eine ländliche Kulisse, bestellen bei Petrus etwas Wind und Sonne und Wolken und legen los. Was dabei herauskommt, ist ganz schön sexy.


male Shooting mit Cordt Trede

Die Geschichte ist einfach und einfach schön. Mann trifft Frau, Frau muss für längere Zeit ins Ausland, Selfies reichen nicht mehr aus. Also kommt Mann ins Fotostudio und sagt: "Ich brauche warme und verbindliche Fotos, die meiner Freundin gefallen könnten". Tja, und dann machen wir Fotos von ihm, die ihn ganz gut beschreiben dürften.


Sabrinas Portrait

"Ich werde nicht gerne fotografiert", sagt Sabrina. Vermutlich meint sie damit das, was alle Menschen meinen, die keine vernünftigen Fotos von sich haben: dass es an ihnen liegt und dass im Endstadium sogar Hopfen und Malz verloren seien. Irgendwie mag ich solche Aussagen, denn dann ist es fast leicht, einen Menschen glücklich zu machen, der ganz zu Unrecht keine gute Fotomeinung von sich hat. Wenn ich meine Meinung von außen abgeben darf: Sabrina wirkt ganz wunderbar auf Fotos.


Carina und ihr bislang unentdecktes Talent

Eigentlich sollte es ein "ganz normales" Fotoshooting als Geschenk werden. Carina ist 15, tanzt und liebt das Schauspielen. Was sie bisher noch nicht wusste, ist, dass sie auch ein Modelgen hat. Das zeigt ihre Haltung, ihre Körpersprache, ihr Typ. Obwohl wir ursprünglich in Richtung "Ariana Grande" gehen wollten, biegen wir dann doch spontan in eine andere Richtung ab, die ihr viel besser zu Gesicht steht: ihre eigene.


Gina ist ungewöhnlich

Warum das so ist, haben wir im blog erklärt. Was wir Euch hier aber schon zeigen ist der Auszug aus einem Shooting, das eine junge Frau zeigt, die wohl mit einiger Vielseitigkeit überrascht und mich ein wenig an die Diva Anna Netrebko erinnert. Wenn auch ganz anders.


Im Wandel der eigenen Zeit

Alle 5 Jahre einen Zwischenstand festhalten, die Veränderungen der jeweiligen Phase fotografisch dokumentieren und sich den eigenen Wandel später wie ein Daumenkino anschauen: das ist ihre Motivation für diese Portraitserie, die wir zum Teil im Studio und später dann noch on location schießen. Die Motive fallen so unterschiedlich aus wie die Outfits, die sie mitbringt, wobei wir hier nur einen kleinen Ausschnitt zeigen.


Elben-Shooting mit Kyra

an einem schönen Oktobertag. Ich fahre mit dem Fahrrad durch den Park und komme an diesem Waldstück vorbei. Das Licht scheint märchenhaft mystisch durch die Äste und ich denke an Elben. Mit einem Mal verliere ich die Lust am Radfahren und düse stattdessen auf direktem Wege nach Hause. Dort schnappe ich mir mein altes Kleid, meine Tochter, die Kameras und auf geht´s. So, liebe Kyra, du bist jetzt eine Elbin, denn dieses Wesen, so finde ich, hast du.


Portraitshooting mit Lisa

natürlich_schön_natürlich


Lisa ist ein "apartes" Mädchen. Ein treffenderes Adjektiv fällt mir gerade nicht ein. Sie hat eine frische unverfälschte Art, etwas schüchtern und trotzdem so präsent vor der Kamera, dass es eine reine Freude ist, sie genau vor derselben zu haben. 


Caro la Belle

Ein einstündiges Portraitshooting für Caro, als Geburtstaggeschenk ihrer liebsten Freundinnen

(die gleich zur Fotoparty mitgekommen sind)


Caro weiß, weiß man sich vor der Kamera bewegt. Ihre frauliche Ausstrahlung überträgt sich sofort, man muss nicht lange suchen. Und dann schlüpft sie plötzlich in die Rolle des "boyfriend-Typen" und auch das glaube ich ihr. Immer wieder komme ich zu demselben Ergebnis: ich liebe es, mit privaten "Models" zu arbeiten.


zum Geburtstag das volle Programm

Es beginnt mit einem 2-stündigen Styling und führt dann in den Niehler Hafen in Köln. Dort lassen wir die Pferde los und haben 3 Stunden lang Spaß, in denen wir experimentieren, interpretieren, inszenieren und fotografieren. Hier ein Auszug aus den Ergebnissen.


Portraitshooting "best friends"

Portraits gehen auch zu zweit, wenn sie zeigen sollen, wie nahe man sich steht.

 

Diese beiden 13-jährigen Mädchen haben lange gespart, um sich gegenseitig ein Fotoshooting zu zweit zu schenken. Das hat mich nicht nur verblüfft. So viel Geld für zwei so junge Menschen, und sie vertrauen es mir an... Das ist nicht nur noch ein Fotoshooting, das ist Verantwortung!


die vielen Seiten der Sandra T.

oder: save the love


Habe ich es doch gleich gesehen: sie kauft ihre Kleider in demselben Laden wie ich: bei "save the love" in Köln. Die Kleiderwahl passt also, wir können loslegen. Die Aufgabenstellung lautet: mach mir ein paar schöne Portraits, die ich meinen Eltern schenken kann, auf denen sie mich auch wiedererkennen. Sehr gerne, aber wer bist du? Na.... so halt...


mich für Dich

Auszug aus einem Liebesbekenntnis

 

Bianka heiratet und denkt sich ein ganz persönliches Hochzeitsgeschenk für ihren Mann aus. Sie schenkt ihm die Frau, die sie ist, als sie heiraten. Sie lässt es liebevoll binden und überreicht ihm am Hochzeitstag (s)ein Album. Er sagt nicht viel dazu, er kann es nicht. Er hat einen fiesen Kloß im Hals.


Workshop mit Schuschu

Danke an Frank & Stephanie Eckgold


Bevor wir das Studio mit einer professionellen Blitzanlage ausstatten, brauchen wir Einblicke, wie eine solche Anlage überhaupt funktioniert und was alles möglich ist. Schuschu ist das Model des Tages, das Fotografenpaar Eckgold die Dozenten, die uns während des Tages-Workshops mit jede Menge theoretischem und praktischem Fachwissen druckbetanken. Was wir jetzt auch wissen, ist, dass es teuer wird. Aber das ist gut zu wissen, falsches Equipment ist nämlich noch viel teurer. Vielen Dank!


Kalendershooting

ein Geschenk zweier Frauen an ihre Zwillings-Männer


Diese beiden Frauen haben eins gemein: ihre Männer. Nein, sie teilen sich ihre Männer nicht etwa, aber es könnte so aussehen, da sie die Frauen von eineiigen Zwillingsbrüdern sind. Jene beiden, die es nur im Doppelpack gibt. Also denken sie sich "drehen wir den Spieß um und schenken ihnen auch etwas im Doppelpack". Sie machen einen gemeinsamen Kalender und zieren die Geburts- und Hochzeitsmonate jeweils mit einem Einzelportrait, die übrigen bestücken sie mit gemeinsamen Fotos.


Kalendershooting für mich

ein Auszug

 

Es gibt viele Gründe für eine Frau, schöne Fotos von sich machen zu lassen, die für niemanden bestimmt sind außer für sich selbst. Diese Voraussetzung gibt ihr die Freiheit, sich so zu geben, wie sie  sich dargestellt sehen möchte, ohne Rückssicht darauf, dass es vielleicht irgendjemandem nicht gefallen könnte.


Mannsbilder

Wenn jemand ein Familienshooting bucht, darf er trotzdem aber auch Portraitfotos bekommen. Diese Mannsbilder sind in ganz unterschiedlichen Themen-Shootings entstanden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ihre Anfrage


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.