· 

Gibt es ein Verfallsdatum für Fotografen?

Jetzt ist sie also da: die Zahl 50

 

Eine Zahl, die so viel Schrecken verbreitet und plötzlich Image-Schubladen öffnet, die nichts Gutes verheißen.

 

Schlimmer noch, nimmt man mich als Fotografin jetzt überhaupt noch ernst oder befürchtet man, ich könne eine Hochzeit nicht mehr durchhalten?

 

Ich habe mit aufblasbaren Gehhilfen zum Geburtstag und Hilfsangeboten beim Überqueren der Straße gerechnet, sie aber Gott sei Dank nicht bekommen. Puh, man traut mir noch was zu 😉.

 

Als mir letztens beim Gang zum Briefkasten am Kindergarten vorbei ein kleiner Junge übermütig „Hallo alte Frau“ zurief, drehte ich mich nach einer alten Frau um, die nirgendwo stand. Blitzgescheit kombinierte ich und korrigierte ihn schmunzelnd „nein nein, kleiner Mann, das heißt `hallo s-c-h-ö-n-e Frau!`“. Aber auf dem Rückweg riefen mir schon 4 Jungs „Hallo alte Frau“ hinterher.

 

Ich habe aufrichtig lachen müssen - und gleichzeitig wurde mir bewusst, wie ich inzwischen wahrgenommen werde.

 

Wie steht es also um mich, hm? Jetzt, wo ich von der 4 auf die 5 gerutscht bin? Darf ich meinen Vornamen behalten oder bekomme ich jetzt so einen Gruppennamen, wie „best ager“?

 

Ich wende den Blick nach innen. Seit längerem schon verfolge ich eine Veränderung in mir, die sich aber überraschenderweise ziemlich gut anfühlt.

 

Es ist, als wechsle der Grundton. Die nach außen gerichtete Person wird überblendet von einer Persönlichkeit, die aus dem Inneren kommt. Ausgediente Persönlichkeitsmerkmale verlieren sich gegenüber einer deutlich erweiterten Version von mir, die eben genau deshalb so bedeutend ist, weil sie ernst macht.

 

Ich fühle mich gut - intensiv zufrieden, wie eigentlich noch nie davor.

 

Bin mitten drin, in einer völlig neuen Bedeutung.

 

Ich könnte jetzt sagen: freut Euch drauf. Aber das wäre zu früh für den, der noch mit einem anderen Alter beschäftigt ist. Aber ich kann sagen: habt keine Angst. Dann macht das Leben gleich noch mal so lange Spaß. Und wenn Ihr bis dahin noch bedrückende Altlasten aus dem Leben habt: schmeißt sie über Bord, denn sie haben das Potential, Euer Potential zu überschatten.

 

Ein Prost auf die schönen Jahre und ein von Herzen kommendes Danke für all die, die schon so lange mit mir gehen!

Sandra


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susanne (Mittwoch, 17 Februar 2021 20:51)

    ...welch wundervolle Gedanken.
    Was für ein Dreiklang:
    Tolles Foto
    Toller Text
    Tolle Frau