Geburtsfotografie


... ist die unlöschbare Dokumentation eines Moments, den die Mutter meist nur durch einen Schleier mitbekommt.

 

https://geburtsfotografie.koeln/preise-schwangerschaftsfotografie-geburtsfotografie-wochenbettreportage/faq

 

 

Wie läuft die Geburtsfotografie ab?

 

Das Wichtigste ist, dass Du Dich mit mir wohlfühlst. Wir lernen uns vorher kennen, schauen, ob die Chemie stimmt. Geburtstfotografie macht immer Sandra.

 

Du erzählst mir, wo Du vorhast zu entbinden und wann der errechnete Zeitpunkt ist. Ich fahre vorab ins Krankenhaus oder wo auch immer Du entbinden möchtest, um mich dort den Hebammen vorzustellen und mit ihnen abzuklären, wie wir uns am wenigsten im Weg stehen.

 

Wieviel kostet ein Shooting?

Das Schwierigste an der Geburtsfotografie ist die Planbarkeit. Einen errechneten Termin einzuhalten ist nicht immer möglich, schon gar nicht kommen Babys zu einer fest vereinbarten Uhrzeit. Das bedeutet für mich als Fotografin, dass ich mich jederzeit bereit halten werde. Wo ich bin, ist auch meine gepackte Fototasche. Andere Fototermine werden 2 Wochen vorher nur unter Vorbehalt vergeben.

 

Dieser Bereitschaftsdienst erlaubt es mir nur eingeschränkt noch andere Fototermine wahrzunehmen. Denn die Geburtsfotografie hat in jedem Fall Vorrang. Deshalb decken wir die Ausfallzeiten mit einer Pauschale ab, mit der Du kalkulieren kannst.  

  • Pauschal: 900 €
  • solange es dauert
  • ggf. zzgl. Anfahrt (0,50 € / km) für Geburten außerhalb Kölns

 

Was bedeutet "alle Leistungen"?

  • die MwSt (bei privaten Shootings)
  • die Nachbearbeitung
  • sämtliche Fotos auf DVD in Vollauflösung ohne Wasserzeichen
  • die Übertragung der Nutzungsrechte

 

Wie bezahle ich das Shooting?

wie es Dir am besten passt... in bar vor Ort oder per Überweisung anschließend. Vorauskasse ist nicht nötig. Eine Ratenzahlung ist ebenfalls machbar.