Familienshooting im Retro-look


Es beginnt mit einer Anfrage für ein Rockabilly-JGA für eine Freundin, erweitert sich aber schließlich auf ein Familienshooting im selben Stil. "Wir lieben Rockabilly, die 50er Jahre, wir könnten doch auch Rockabilly-Familienfotos machen, oder?" - Aber sicher... hm, nur wie? In meinem Kopf fängt es an zu arbeiten. Welche Farben machen Retro-Fotos aus, wie wird typischerweise nachbearbeitet, wie ist die Grundstimmung auf den Fotos, welche Kulisse passt und wie bekommen wir all das unter einen Hut mit 3 Kindern, die erfahrungsgemäß ihren eigenen Kopf haben?


Das Shooting soll im Studio stattfinden, einen American Diner haben wir leider nicht. Aber einen Boden mit Schachbrettmuster haben wir, nein, kaufen wir, der rosa Hintergrund ist ein Volltreffer und die Requisiten lassen sich zusammensammeln, kindgerecht abgestimmt.


Zugegeben, ich bin aufgeregt. Ein Rockabilly-Shooting, das ist schon was. Und wie wird die Familie sein, die mindestens genauso nervös ist? Bunt! Kathis Haare sind lila, Andreas und die Kinder sehen fantastisch aus und nett sind sie auch noch... es fängt schon beim Empfang an Spaß zu machen.


Alle von mir vorbereiteten Bildideen zerbröseln in dem Moment wo wir loslegen, es ergeben sich nämlich ganz andere Motive und so lassen wir die Leinen los, gucken, wohin es führt. Mit Einzelfotos, Paarfotos, Geschwisterfotos und Fotos mit der ganzen Familie.


Als kleines Extra erstelle ich im Anschluss von und für jeden noch ein Retro-Plakat mit typischem Schriftzug. Sicher ist: die Foto-Weihnachtsgeschenke für Großeltern & Co fallen dieses Jahr ungewöhnlich aus.


Was mich besonders berührt: die Familie ist eigens aus Oberhausen angereist, weil sie die Fotos von uns haben möchten. Nein, das lässt mich nicht kalt :).


So, nachdem nun die Fotos fertig sind, bekommt Ihr hier eine kleine Auswahl zu sehen.


Wer sonst noch Lust auf Retro-Fotos hat, vielleicht als Pin-Up-Shooting: ich habe Blut geleckt....


Eure Sandra


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Kathi (Sonntag, 30 November 2014 17:06)

    Den Blog habe ich ja jetzt erst gesehen!!
    Uns hat es ebenfalls sehr viel Spaß gemacht, wir kommen gerne wieder! Und die Anreise hat sich gelohnt, die Fotos sind der Oberhammer!
    Und wenn wir die Hochzeit zum JGA überstanden haben, komme ich bestimmt mit meiner (ähnlich bunten) Freundin zum "echten" PinUp Shooting wieder!
    Ich freu mich jetzt schon! <3

  • #2

    Sandra (Montag, 01 Dezember 2014 14:17)

    oh ja gerne!!!! Ein echtes Pin up... da werde ich mich gleich noch mal tief in die Materie vertiefen :)

  • #3

    Sandra (Mittwoch, 16 Dezember 2015 17:55)

    done... ! Wer gucken möchte, was aus dem Plan geworden ist:

    http://www.schnappschuetzen.de/fotoshootings/pin-up-retro-shooting/