· 

Schnappschützen go Rhein

 

Ihr fragt Euch sicher: Was macht so ein Paar Schnappschützen mit Corona-Popo in einer Zeit, in der es vorübergehend keine Hochzeiten mehr gibt und das Google-Ranking mangels frischer Hochzeitsblogs Schuss fährt… und das nicht nach oben.

 

Richtig! Die Schnappschützen defibrillieren die Corona-Popos, satteln das Schnappschützenmobil und machen sich auf die Entdeckung neuer Hochzeitslocations.

 

Für Euch und für wenn Ihr denn mal wieder heiraten und feiern dürft!

 

Und wisst Ihr was, wir sind fündig geworden! Im oberen Mittelrheintal.

 

Das obere Mittelrheintal erstreckt sich in etwa von Bingen bis nach Koblenz und gehört zum UNESCO Welterbe Kulturlandschaft. Und das hat es sich redlich verdient!

 

(Malerische Landschaftsbeschreibung ein) Sanft und gleichzeitig mystisch windet sich der Rhein durch die Landschaft, gesäumt von pittoresken Örtchen, bewaldeten Hügeln, Weinbergen und schroffen Felsen (wie z.B. der Loreley, dem sagenumwobenen berühmtesten dieser Felsen). Mitten im Rhein kleine Inseln, gerne auch einmal mitsamt kleiner Burg, hier und da eine Sandbank, die das Wasser des Stroms karibisch türkis erscheinen lässt. Eine Augenweide! (Malerische Landschaftsbeschreibung aus)

 

Die Örtchen entlang des Stroms heißen Sankt Goar bzw. Sankt Goarshausen (ob dr schäl Sick), Oberwesel, Boppard, Knaub, Lorch, Bacharach, Bad Salzig und Lahnstein. Und so ziemlich jeder dieser Orte verfügt über seine eigene Burg. Richtig abgefahren!

 

 

Diese Burgen reihen sich im „paar hundert Meter Takt“ aneinander und säumen den Rhein auf ihren hauseigenen Rheinhügeln. Und wie soll es auch anders sein (bei dieser exponierten und wunderschönen Lage), beherbergen die meisten dieser Burgen ein Hotel samt Restaurant und Möglichkeit, rauschende Feste zu feiern.


Schaut gleich mal rein: Burg Katz, Burg Schönburg, Schloss Rheinfels und ...

 

Und hier kommt Ihr ins Spiel:

Schaut Euch in aller Ruhe unsere Bilder zu den Burgen und der Rhein-Landschaft an (wir haben die Namen dran geschrieben). Für Euch sind wir extra besonders früh und sehr spät abends  kilometerlang  unterwegs gewesen.

Googelt dann einfach mal die Geschichte(n) zu den Burgen und Locations und lasst Euch davon für Eure Hochzeit inspririeren.

 

Warum? Weil wir meinen, dass sowohl die Landschaft als auch die Burgen sagen- und märchenhaftes Flair mitbringen, um dort ebensolche Hochzeiten  feiern zu können. Gerade, wenn es sich um entweder besonders romantische Hochzeiten handelt, oder Mittelalterhochzeiten oder Fantasyhochzeiten oder überhaupt Mottohochzeiten.

 

Und sollte Euch das alles dann doch etwas zu groß vorkommen, haben wir eine ziemlich alternative Alternative gefunden:  der wohl am schönsten gelegene Grillplatz mit Grill, Hütte, Ausblick und Feuerstelle, gefunden hoch oben über dem Rhein bei Knaub. Die Telefonnummer zum Buchen ist gleich mit dabei.

 

Auf dass die Hochzeitsfeiern bald wieder stattfinden können! Wir vermissen Euch!

 

 

 

Wenn Ihr am Rhein heiratet, erwartet Euch das!

Heiraten auf Burgen und Grillplätzen

Wer fertig mit Heiraten ist, kann hier spazieren gehen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0